Yachtcharter Guadeloupe - Leewards - Kleine Antillen

Yachtcharters und Segeln ab Marina Bas du Fort - Guadeloupe

Das Segelrevier um Guadeloupe

  • Karibischer Flair und europäischer Infrastruktur wegen Zugehörigkeit zu Frankreich.
  • Gut erreichbar
  • Mittelschwer, aber auch für Familientörns und Karibikanfänger geeignet

Chartertypen ab Marina Bas du Fort - Guadeloupe - Pointe à Pitre

Yachtcharter Bareboat - Yachtcharter mit Skipper - Crewed Yachtcharter

Charteryachten ab Marina Bas du Fort - Guadeloupe - Pointe à Pitre

Segelyachten von 30 bis 60 Fuss der Werften bzw. Modelle von Bavaria, Dufour, Hanse, Beneteau, Oceanis, Jeanneau.

Katamarane ab 40 Fuss der Werften bzw. Modelle von Lagoon, Nautitech, Fontain Pajot, Privilege.

Wind und Wetter um Guadeloupe

Die Windward Islands und Martinique gelten als Segelrevier für Segler mit mehr Erfahrung.
Das Klima ist tropisch warm bis heiß mit Temperaturen  von 25 ° C bis 32 ° C tagsüber und nachts unter 25° C. Vorherrschend sind realtiv kontante Passatwinde aus NO bis 6 Bft. Von Juni bis Oktober/ November mit Hurricans zu rechnen. Zwischen Inseln hat man es mitunter mit rauher See zu tun und man sollte die vielen Riffs nicht vergessen. Einige Flottenbetreiber erlauben keine Nachtfahrten.

Törnvorschlag 7 Tage für Yachtcharter ab Guadeloupe

TagWegestreckeZiel

1

0 sm

Check in Marina Bas du Fort - Guadeloupe

219 smMarie Galante -  St. Louis (Grand Bourg)
329 smDominica - Portsmouth
421 smDominica - Roussoau
537 smLes Saintes - Terre de Haut -  Anse du fond Cure
622,5 smMarina Bas du Fort - Guadeloupe
70 smCheck out
Der Guadeloupe Archipel © by Nicolas Vilars

Die Inseln von Guadeloupe bilden ein wunderbar abwechslungsreiches Segelrevier im Herzen der Karibik. Es besteht aus 8 bewohnten und einer Anzahl kleinerer, unbewohnter Inseln. Die gebirgige Insel Basse Terre mit dem Vulkan La Soufrière (1.467m) und einem Nationalpark - dem größten der Karibik mit seiner einzigartigen, exotischen Vegetation und dem märchenhaften Unterwasserreservat "Jacques Cousteau" bei  Bouillante - ist durch eine 50 m breite Meerenge getrennt von Grand Terre mit seinen weißen Sandstränden wie der von Sainte-Anne. Nur wenige Seemeilen entfernt liegen die bewohnten Inseln Marie-Galante und La Désirade, die Îles des Saintes sowie die Îles de la Petite Terre. Südlich von Guadeloupe befindet sich die unberührte Insel Dominica, nordwestlich die Insel Montserrat und nordöstlich die Insel Antigua. Lohnende Ziele für einen 7 Tages Törn ist die 3 nm östlich liegende Ilet du Gosier, eine kleine, pflanzenbewachsene Sandinsel, die von einem großen Korallenriff umgeben ist.  Auf der Hauptinsel gibt es zahlreiche Restaurants und Bars. Ein weiteres Etappenziel führt Sie zur 19 nm entfernten Insel Marie Galante, entweder zu dem kleinen Fischerdorf St. Louis oder zum malerischen Grand Bourg. Am nächsten oder übernächsten Tag geht es weiter Richtung Westen zum Archipel Les Saintes zur Insel Terre-de-Haut mit schönen Ankerbuchten und Traumstränden wie die Baie du Marigot mit Restaurant und Bars, oder die Anse du Bourg. Die landschaftlich wunderschöne Nachbarinsel Dominika mit ihrer wilden Ostküste liegt ca. 20 nm entfernt. Anlaufpunkt ist die malerische Prince Rupert Bay bei Portsmouth im Norden der Insel. Inselexkursionen wie die Indian River Tour sind wirklich empfehlenswert, der einheimische Führer findet Sie mit hundertprozentiger Sicherheit in der Bucht. Das Einklarieren erfolgt binnen Minuten mit ESeaClear.

Segeln löeine Antillen© by marinaguadeloupe.com

Koordinaten: 16° 14.28' N | 61° 32.7' W

Die Marina Bas du Fort liegt etwa 2 km vom Stadtzentrum Pointe à Pitre entfernt und verfügt über 1000 Liegeplätze mit  Strom-, und Wasseranschlüssen. Es gibt Duschen und WC´s, einen Supermarkt, Restaurants, Boutiquen, Zahnarzt, Apotheke, Dive Shop, WLAN und einen Yachtclub mit Swimmimgpool. Das Stadtzentrum von Pointe-à-Pitre liegt etwa 2 km entfernt, nach Gosier sind es 2,5 km. Vor der Marina befindet sich eine Bushaltestelle. Da die Versorgungslage während des Törns eher bescheiden ist, sollte man hier die Verproviantierung erledigen.

Website der Marina

www.marinaguadeloupe.com

Anreise Guadeloupe - Marina Bas du For

  • Deutschland: Täglich von Deutschland mit Air France-Zubringern nach Paris, Anschluß ab Paris/Orly nach Pointe-a-Pitre.
  • Schweiz:  Mit Air France-Zubringern nach Paris, Anschluß ab Paris/Orly nach Pointe-a-Pitre.
  • Östereich:  Mit Air France-Zubringern nach Paris, Anschluß ab Paris/Orly nach Pointe-a-Pitre.

Transfer Flughafen Guadeloupe - Marina Bas du For

Per Taxi oder vorbestelltem Transfer. Der internationaler Airport Pointe à Pitre Guadeloupe liegt ca. 6 km von der Marina entfernt.

Marina Blue Lagoon ©

Die Marina Blue Lagoon liegt im hinteren Bereich der Marina Bas du Fort in Pointe-à-Pitre, der Haupstadt Guadeloup's. Die Liegeplätze verfügen über Strom-, und Wasseranschlüsse und die Marina bietet alle Services rund um Yachten an. Es gibt Duschen und WC´s, einen Supermarkt, Restaurants, Boutiquen, Zahnarzt, Apotheke, Dive Shop, WLAN und einen Yachtclub mit Swimmimgpool. Das Stadtzentrum von Pointe-à-Pitre liegt etwa 2 km entfernt, nach Gosier sind es 2,5 km. Vor der Marina befindet sich eine Bushaltestelle. Da die Versorgungslage während des Törns eher bescheiden ist, sollte man hier die Verproviantierung erledigen.

Website der Marina

www.marinaguadeloupe.com

Nautische Literatur